/Stróma/ ist in der Medizin als „Gerüst aus Bindegewebe, als das Stützgerüst eines Organs“ definiert. In der Botanik taucht es bei einigen Schlauchpilzen, als ein dichtes mehrere Fruchtkörper umschließendes Geflecht auf. Kurz; Stroma ist ein unterstützendes Netzwerkgeflecht, welches sich durch unsere Körper und unseren Untergrund zieht. Projectspace >>